Meisterschaften mit mehreren Veranstaltungen

Regeln für Meisterschaften mit mehreren Veranstaltungen wie Olympische Spiele (Sommer und Winter), Commonwealth-Spiele usw.

  1. Solange nicht anders angegeben, werden alle Wetten nach dem Prinzip „all in“ abgerechnet, egal ob ein Sportler teilnimmt oder nicht.
  2. Alle Wetten werden auf Basis der Medaillenzeremonie abgerechnet, unabhängig von eventuellen nachfolgenden Disqualifikationen. Gibt es keine Podiumszeremonie, wird die Abrechnung der Wetten auf der Grundlage des vom offiziellen Führungsgremium unmittelbar nach der Veranstaltung erklärten Ergebnisses vorgenommen, ungeachtet späterer Einsprüche.
  3. Medaillen Special Wetten werden anhand der vom offiziellen Führungsgremium veröffentlichten Liste abgerechnet. Jegliche nachfolgende Disqualifikationen oder Änderungen werden nicht berücksichtigt.
  4. Wetten auf eine verschobene Veranstaltung behalten die Gültigkeit, wenn die Veranstaltung vor der Schlusszeremonie oder dem offiziellen Ende der Spiele abgeschlossen ist. Ist dies nicht der Fall, werden Wetten auf dieses Ereignis für ungültig erklärt.
  5. Die maximale Auszahlung pro Kunde beträgt 50.000 € oder das entsprechende Währungsäquivalent.

BildBet garantiert nicht, dass aufgrund der Lizenzbestimmungen vom Regierungspräsidium Darmstadt, alle hier aufgelisteten Wettmärkte angeboten werden können.

 

Beliebte Seiten

Startseite | Fußball | Live-Wetten

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich