1. Allgemeines

1.1 Adjudicator/Haftungsausschluss

1.1.1 BildBet garantiert nicht, dass aufgrund der Lizenzbestimmungen vom Regierungspräsidium Darmstadt, alle hier aufgelisteten Wettmärkte angeboten werden können.

1.1.2 Alle Wettmärkte werden auf Basis der Informationen der Daten-Feed-Anbieter abgerechnet, mit denen BildBet zusammenarbeitet. Sollten diese Informationen nicht eindeutig sein, zieht BildBet die Ergebnisse basierend auf dem Urteil der Mehrheit der folgenden Webseiten heran:

1.1.3 BildBet behält sich das Recht vor, abgerechnete Wetten innerhalb von zweiundsiebzig (72) Stunden nach Spielende zu ändern, sollte der Datenanbieter von BildBet oder eine andere dritte Instanz das Ergebnis nachträglich korrigieren. Jegliche Änderungen außerhalb dieses Zeitraums oder etwaige Berufungen oder Entscheidungen nach Beendigung des Spiels werden für die Wettabwicklung nicht berücksichtigt.

1.1.4 Live Aktualisierungen, einschließlich des aktuellen Zwischenstands und bei Live Wetten, dienen nur der Information. Obwohl BildBet jede Anstrengung unternimmt, um sicherzustellen, dass diese Informationen korrekt sind, ist es die Verantwortung des Kunden zu überprüfen, dass diese Informationen, betreffend der Wettabgabe und Cash Out, korrekt sind.

1.2. 90 Minuten Spielzeit

1.2.1 Alle Wetten auf Fußballspiele gelten für die volle Spielzeit von neunzig (90) Minuten, solange es auf der BildBet Webseite nicht anders angegeben wird (auch als reguläre Spielzeit und Vollzeit bezeichnet). Dies beinhaltet die Verletzungs- und Nachspielzeit, aber keine Verlängerung oder das Elfmeterschießen. Dies gilt für alle Wetten, solange es nicht anders angegeben ist.

1.2.2 Von dieser Regel ausgeschlossen sind Spiele bestimmter Altersgruppen wie U20, U18, U17, U16 usw. und Freundschaftsspiele. Hier werden die Wetten basierend auf dem tatsächlichen Ergebnis des Spiels, einschließlich der Verletzungs- und Nachspielzeit, jedoch ohne Verlängerung, Golden Goals oder Elfmeterschießen, abgerechnet.

1.2.3 Wenn für ein Spiel nicht mindestens eine Spielzeit von 80 Minuten oder etwas anderes als zwei (02) Halbzeiten geplant sind, sind alle Wetten für dieses Spiel ungültig.

1.2.4 Bitte beachte: Einige Spiele haben eine Spielzeit von achtzig (80) Minuten, werden aber auf der BildBet Webseite als Spiele mit einer Dauer von neunzig (90) Minuten angezeigt. Diese Spiele werden gemäß dem Ergebnis der regulären Spielzeit abgerechnet, solange ein Minimum von achtzig (80) Minuten gespielt wurde und das Spiel auf nichts anderes als zwei (02) Halbzeiten festgelegt wurde.

1.3 Wetten auf die 1. Halbzeit

1.3.1 Diese Wetten gelten nur für die ersten fünfundvierzig (45) Minuten des Spiels (einschließlich eventueller Verletzungs- oder Nachspielzeit).

1.3.2 Alle Ereignisse, die nach dem Ende der ersten Halbzeit eintreten bzw. nachdem der Schiedsrichter die Halbzeit abgepfiffen hat, gelten nicht für Wetten in diesem Zeitraum.

1.3.3 Bei Spielen mit einer Dauer von achtzig (80) Minuten entspricht eine Halbzeit vierzig (40) Minuten.

1.4 Wetten auf die 2. Halbzeit

1.4.1 Diese Wetten gelten nur für die zweiten fünfundvierzig (45) Minuten des Spiels. Das schließt eventuelle Verletzungs- oder Nachspielzeit ein.

1.4.2 Alle Ereignisse, die in der ersten Spielhälfte eintreten, zählen nicht zu den Wettmärkten dieses Zeitraums. Der Spielstand startet somit erneut mit einem Gleichstand und jedes Ereignis, das eintritt, nachdem die zweite Halbzeit vom Schiedsrichter abgepfiffen wird, gilt nicht für Wetten in diesem Zeitraum.

1.4.3 Verlängerung zählt nicht für diesen Wettmarkt.

1.4.4 Bei Spielen mit einer Dauer von achtzig (80) Minuten entspricht eine Halbzeit vierzig (40) Minuten.

1.5 Wetten auf die Verlängerung

1.5.1 Die Verlängerung ist die Spielzeit gerechnet vom Ende der regulären Spielzeit (z. B. neunzig (90) Minuten plus Verletzungs- und Nachspielzeit) bis zum Ende des Spiels.

1.5.2 Die Verlängerung schließt das Elfmeterschießen nicht ein.

1.5.3 Alle Wetten auf die Verlängerung, wie “richtiges Ergebnis” oder “Zeitpunkt des ersten Tores”, beginnen mit dem Start der Verlängerung und beinhalten nicht die reguläre Spielzeit. Wenn zum Beispiel der Spielstand am Ende der regulären Spielzeit 2-2 ist und in der Verlängerung keine weiteren Tore erzielt werden, werden die entsprechenden Wetten als 0-0 abgerechnet.

1.6 Wetten auf das Elfmeterschießen

Es werden nur Elfmeter gezählt, die in diesem Zeitraum des Spiels geschossen werden.

1.7 Wetten auf Qualifikation

1.7.1 Bei bestimmten Turnieren kann BildBet Quoten für ein Team anbieten, um in die nächste Runde zu gelangen.

1.7.2 Wenn eine Quote für ein Team angeboten wird, sich für die nächste Phase eines bestimmten Turniers über zwei (02) Runden zu qualifizieren, werden die Wetten für diesen Wettmarkt sofort nach dem Abschluss des zweiten Spiels, basierend auf dem kombinierten Ergebnis beider Spiele, abgerechnet.

1.7.3 Dieser Wettmarkt beinhaltet die reguläre Spielzeit, die Verletzungs- und Nachspielzeit, Verlängerung, Auswärtstor-Regelungen und Elfmeterschießen; sollte der Spielstand als solcher weiterhin Unentschieden sein.

1.8 Abgebrochene Spiele

1.8.1 Wenn ein Spiel vor dem Schlusspfiff abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig, außer, das endgültige Ergebnis für einen entsprechenden Wettmarkt steht bereits vor dem Abbruch des Spiels fest.

1.8.2 Diese Wetten werden basierend auf den offiziellen Ergebnissen, z. B. erster Torschütze, Halbzeitwetten oder Zeitpunkt des ersten Tores, abgerechnet.

1.8.3 Wenn jedoch der entsprechende offiziell amtierende Fußballverband festlegt, dass das Spiel am nächsten Tag fertig gespielt wird, bleiben alle Wetten gültig.

1.9 Austragungsort

1.9.1 Wenn der Austragungsort eines Spiels vor dem Anpfiff geändert wird, sind alle Wetten, die auf den ursprünglichen Wettmarkt abgegeben wurde, ungültig.

1.9.2 Wenn die Heim- und Auswärtsmannschaft für ein angeführtes Spiel getauscht werden, (z.B. das Spiel findet auf dem Platz des ursprünglichen Auswärtsteams statt), sind Wetten auf die ursprüngliche Begegnung ungültig.

1.9.3 Eine Ausnahme dieser Regelung betrifft die schottischen Nicht-Liga-Spiele (Highland, Lowland, East Region, West Region, North Region und Scottish Junior Cup). Bei allen diesen Spielen werden die Wetten gemäß dem endgültigen Ergebnis abgerechnet, unabhängig davon, ob es zu einer Änderung des Austragungsortes kam oder nicht.

1.9.4 Spiele, die an einem neutralen Ort ausgetragen werden, weisen nicht notwendigerweise auf eine Heim- und Auswärtsmannschaft hin. Alle Wetten bleiben, unabhängig von dem Ort, an dem das Spiel gespielt wird, gültig.

1.10 Verschobene Spiele

1.10.1 Wetten auf verschobene Spiele sind ungültig.

1.10.2 Ein Spiel wird als verschoben betrachtet, sobald erwiesen ist, dass es nicht am selben Kalendertag  und am angegebenen Austragungsort stattfindet.

1.10.3 Eine, aus einem beliebigen Grund festgelegte, kurze Verspätung, die bis zu maximal acht (08) Stunden von der geplanten Anstoßzeit an dauern kann, gilt nicht als Verschiebung.

1.11 „Dead Heat“

1.11.1 Ein „Dead Heat“ liegt dann vor, wenn zwei (02) oder mehr Auswahlen bei einem Ereignis einen Gleichstand aufweisen.

1.11.2 Kommt es zu einem Dead Heat zwischen zwei (02) Auswahlen für ein Ereignis, bezieht sich die Hälfte des Einsatzes auf die gesamte Gewinnquote der Auswahl, während die andere Hälfte als verloren gilt.

1.11.3 Gibt es mehr als zwei (02) Dead Heats, wird der Einsatz proportional auf die verbleibenden Auswahlen aufgeteilt.

1.12 Freilos

Wenn einem Team ein Freilos für die nächste Runde gewährt wird, bevor das Spiel anfängt, sind alle Wetten ungültig.

2. Wetten auf Torschützen

2.1 Allgemeines

2.1.1 Wir bemühen uns, Quoten für alle Spieler anzubieten, allerdings werden andere Spieler als Gewinner gewertet, wenn sie das erste, letzte oder ein Tor zu einem beliebigen Zeitpunkt erzielen.

2.1.2 Wetten auf Spieler, die nicht am Spiel teilnehmen, sind ebenso ungültig, wie Wetten auf den ersten Torschützen, wenn der gewählte Spieler erst dann ins Spiel kommt, nachdem das erste Tor erzielt wurde.

2.1.3 Wenn der ausgewählte Spieler für eine beliebig lange Zeit spielt, dann jedoch ausgewechselt oder vom Platz geschickt wird, bevor das erste Tor erzielt wurde, bleibt die Wette gültig.

2.1.4 Wetten sind gültig, wenn sich der Spieler zu einem beliebigen Zeitpunkt des entsprechenden Zeitraums auf dem Spielfeld befindet.

2.1.5 Wenn der Spieler zu keiner Zeit innerhalb des entsprechenden Zeitraums auf dem Spielfeld ist, sind die Wetten ungültig.

2.1.6 Im Zweifelsfall, bezüglich der Anrechnung der Tore, wird die Abrechnung der Wette gemäß der von unserem offiziellen Datenlieferanten zur Verfügung gestellten Informationen vorgenommen und unterliegt den Bestimmungen von Abschnitt 1.1.

2.1.7 Nachträgliche Korrekturen oder Änderungen des Ergebnisses durch offizielle Stellen werden bei der Abrechnung der Wetten nicht berücksichtigt.

2.1.8 Eigentore zählen nicht bei der Abrechnung von Wetten.

2.2 Live Wetten – nächster Torschütze

2.2.1 Wetten werden auf der Grundlage der Spieler abgerechnet, die, vom beim Spiel anwesenden, offiziellen Datenanbieter von BildBet, gemeldet wurden.

2.2.2 Auch ursprünglich nicht genannte Spieler zählen als Gewinner, wenn sie das nächste Tor erzielen.

2.2.3 Wetten auf Spieler, die nicht an dem Spiel teilnehmen, sind ungültig, ebenso wie Wetten auf den “ersten Spieler, der ein Tor erzielt”, wenn die Auswahl nach dem ersten Tor ins Spiel kommt.

2.2.4 Eigentore zählen nicht bei der Abrechnung von Wetten. Wird eine bestimmte Torschützenwette live gesetzt und das nächste Tor ist ein Eigentor, werden die Wetten für den darauffolgenden Torschützen als gewinnende Auswahl gewertet. Werden keine weiteren Tore von einem genannten Spieler erzielt, dann ist „kein Torschütze“ die gewinnende Auswahl.

2.2.5 Alle Spieler, die auf dem Spielfeld waren, bevor das nächste Tor erzielt wurde, werden als aktiv betrachtet.

2.2.6 Nachträgliche Einsprüche von offiziellen Stellen werden bei der Abrechnung der Wetten nicht berücksichtigt.

2.3 Scorecasts

2.3.1 Wenn der vom Kunden ausgewählte Spieler nach dem ersten Tor eingewechselt wird oder überhaupt nicht am Spiel teilnimmt, sind die Wetten ungültig.

2.3.2 Eigentore zählen nicht für den Torschützenteil der Wette, aber sehr wohl für den korrekten Spielstand.

2.4 Torschützen Vergleichswette

2.4.1 Wird im selben Spiel für zwei (02) Spieler eine Vergleichswette angeboten, müssen beide Spieler von Beginn des Spiels an dabei sein, damit die Wetten gültig sind.

2.4.2 Wenn einer der Spieler nicht von Beginn an dabei ist, sind alle Wetten ungültig.

2.4.3 Eigentore, Verlängerung und Elfmeterschießen zählen nicht für diese Wetten.

2.5 Team vs. Spieler Vergleichswetten

2.5.1 Wenn der genannte Spieler nicht von Beginn des Spiels an dabei ist, sind alle Wetten ungültig.

2.5.2 Eigentore zählen für das Team, werden aber für den genannten Spieler in der Wette ignoriert.

2.5.3 Verlängerung und Elfmeterschießen zählen nicht für diese Wetten.

3. Torwetten

3.1 Allgemeines

3.1.1 Eigentore zählen für das Team, dem das Tor angerechnet wird.

3.1.2 Für die Abrechnung von Wetten auf gerade/ungerade wird ein Ergebnis von 0-0 als gerade betrachtet.

3.2. Methode des nächsten Tores

3.2.1 Eigentor: Jedes Tor, das von den offiziellen Datenanbieter von BildBet als Eigentor gewertet wird, wird unabhängig davon wie es erzielt wurde, als solches gewertet.

5. Asiatische Torlinie

In Bezug auf asiatische Torlinien wettest Du auf die Gesamtanzahl der Tore in einem bestimmten Zeitraum. Es gelten die normalen Regeln für verschobene Spiele. Bitte beachte die unten angeführten Beispiele:

 

 

Torlinie

 

 

Torlinie

 

Über

Ergebnis

Auszahlung

Unter

Ergebnis

Auszahlung

0.5

1 Tor oder mehr

0 Tore

gewonnen

verloren

0.5

0 Tore

1 Tor oder mehr

gewonnen

verloren

0.5,1

2 Tore oder mehr

1 Tor

0 Tore

gewonnen

halb gewonnen

verloren

0.5,1

0 Tore

1 Tor

2 Tore oder mehr

gewonnen

halb verloren

verloren

1

2 Tore oder mehr

1 Tor

0 Tore

gewonnen

Rückzahlung

verloren

1

0 Tore

1 Tor

2 Tore oder mehr

gewonnen

Rückzahlung

verloren

1,1.5

2 Tore oder mehr

1 Tor

0 Tore

gewonnen

halb verloren

verloren

1,1.5

0 Tore

1 Tor

2 Tore oder mehr

gewonnen

halb gewonnen

verloren

2

3 Tore oder mehr

2 Tore

0 oder 1 Tor

gewonnen

Rückzahlung

verloren

2

0 oder 1 Tor

2 Tore

3 Tore oder mehr

gewonnen

Rückzahlung

verloren

2,2.5

3 Tore oder mehr

2 Tore

0 oder 1 Tor

gewonnen

halb verloren

verloren

2,2.5

0 oder 1 Tor

2 Tore

3 Tore oder mehr

gewonnen

halb gewonnen

verloren

3

4 Tore oder mehr

3 Tore

0,1,2 Tore

gewonnen

Rückzahlung

verloren

3

0,1,2 Tore

3 Tore

4 Tore oder mehr

gewonnen

Rückzahlung

verloren

3,3.5

4 Tore oder mehr

3 Tore

0,1,2 Tore

gewonnen

halb verloren

verloren

3,3.5

0,1,2 Tore

3 Tore

4 Tore oder mehr

gewonnen

halb gewonnen

verloren

4

5 Tore oder mehr

4 Tore

0,1,2,3 Tore

gewonnen

Rückzahlung

verloren

4

0,1,2,3 Tore

4 Tore

5 Tore oder mehr

gewonnen

Rückzahlung

verloren

4,4.5

5 Tore oder mehr

4 Tore

0,1,2,3 Tore

gewonnen

halb verloren

verloren

4,4.5

0,1,2,3 Tore

4 Tore

5 Tore oder mehr

gewonnen

halb gewonnen

verloren

5

6 Tore oder mehr

5 Tore

0,1,2,3,4 Tore

gewonnen

Rückzahlung

verloren

5

0,1,2,3,4 Tore

5 Tore

6 Tore oder mehr

gewonnen

Rückzahlung

verloren

6. Asiatische Handicaps

6.1 Allgemeines

6.1.1 Es handelt sich dabei um eine Wette, bei der ein Handicap auf das Spiel angewendet wird, um die Quoten ausgeglichener zu gestalten.

6.1.2 Dem favorisierten Team des Spiels wird ein negatives Handicap auferlegt, das durch das Minus-Symbol (-) angezeigt wird. Diese Mannschaft muss dadurch eine Anzahl von Toren erzielen, die den Wert des Handicaps übersteigt, um als Gewinner dieser Wette hervorzugehen. Dem Außenseiter-Team wird ein positives Handicap (+) zugeteilt, welches zum Endergebnis hinzugezählt wird. Das Handicap wird nur einer der beiden Mannschaften zugeteilt. Asiatische Handicap Wetten auf eine Halbzeit werden auf Basis des Halbzeitergebnisses abgerechnet.

6.1.3 Es gibt drei Arten von Asiatischen Handicap Wetten.

6.2 Ganzes Handicap (z.B. (0), (-1), (-2))

6.2.1 Das Handicap wird auf das Endergebnis des Spiels angewendet und das Team mit den meisten Toren unter Berücksichtigung des Handicaps ist der Gewinner.

6.2.2 Wenn die Anzahl der Tore für jedes Team nach der Berücksichtigung des Handicaps gleich ist, wird dies als „Push“ bezeichnet und der Einsatz wird zurückbezahlt.

6.2.3 Beispiel: Spanien (-2), Paraguay (+2). Wenn Spanien mit drei oder mehr Toren gewinnt, werden alle Wetten auf Spanien als gewonnen und alle Wetten auf Paraguay als verloren abgerechnet. Wenn Spanien mit genau zwei Toren gewinnt, sind alle Wetten auf diesen Markt ein „Push“ und der Einsatz wird auf beiden Seiten zurückgezahlt. Wenn Spanien mit genau einem Tor gewinnt, das Spiel unentschieden ausgeht oder Paraguay das Spiel gewinnt, dann werden alle Wetten auf Paraguay als gewonnen und Wetten auf Spanien als verloren abgerechnet. Das Handicap (0) entspricht dem „Unentschieden – keine Wette“ Wettmarkt. Wenn Spanien das Spiel gewinnt, werden alle Wetten auf Spanien als gewonnen und alle Wetten auf Paraguay als verloren abgerechnet. Wenn Paraguay das Spiel gewinnt, werden alle Wetten auf Paraguay als gewonnen und alle Wetten auf Spanien als verloren abgerechnet. Endet das Spiel unentschieden, werden alle Einsätze dem Kunden zurückgezahlt.

6.3 Halbes Handicap (z. B. (-0.5), (-1.5), (-2.5))

6.3.1 Das Handicap wird auf das Endergebnis des Spiels angewendet und das Team mit den meisten Toren, unter Berücksichtigung des Handicaps, ist der Gewinner.

6.3.2 Beispiel: Liverpool (-1.5), Arsenal (+1.5). Wenn Liverpool mit zwei oder mehr Toren gewinnt, werden alle Wetten auf Liverpool als gewonnen und alle Wetten auf Arsenal als verloren gewertet. Wenn Liverpool mit genau einem Tor gewinnt, das Spiel unentschieden ausgeht oder Arsenal gewinnt, dann werden alle Wetten auf Arsenal als gewonnen und alle Wetten auf Liverpool als verloren abgerechnet.

6.3.3 Geteilte Handicaps (z.B. (-0, -0.5), (-0.5, -1), (-1, -1.5)): Bei einem geteilten Handicap liegt der Grad der Begünstigung zwischen einem halben und einem ganzen Ball. In diesem Fall wird der Einsatz des Kunden zu gleichen Teilen auf das ganze und halbe Handicap aufgeteilt.

6.3.4 Beispiel: England (-1, -1.5), Deutschland (1, 1.5). Wenn ein Kunde eine 100 € Wette auf England (-1, -1.5) platziert, wird die Wette des Kunden in zwei 50 € Wetten aufgeteilt. Die erste Wette ist ein ganzes Handicap (England (-1)) und die zweite Wette ist ein geteiltes Handicap England (-1.5)). Wenn England mit zwei oder mehr Toren gewinnt, werden alle Wetten auf England als gewonnen und alle Wetten auf Deutschland als verloren gewertet. Wenn England mit genau einem Tor gewinnt, wird der Einsatz auf England (-1) zurückerstattet und der Einsatz auf England (-1.5) ist verloren. Der Einsatz auf Deutschland (1) wird zurückerstattet und der Einsatz auf Deutschland (1.5) wird als gewonnen abgerechnet. Wenn das Spiel unentschieden endet oder Deutschland das Spiel gewinnt, werden alle Wetten auf Deutschland als gewonnen und alle Wetten auf England als verloren abgerechnet.

6.3.5 Einsätze, die zurückerstattet werden, erscheinen in Deinem Konto als ungültige Wetten.

6.4 Asiatisches Handicap – Live Wetten

6.4.1 Alle Live Wetten auf das asiatische Handicap werden entsprechend dem Zwischenstand für den Rest des Spiels abgerechnet, nach dem die Wette platziert wurde.

6.4.2 Es werden beispielsweise alle Tore, die vor dem Platzieren der Wette erzielt wurden, für Abrechnungszwecke ignoriert. Asiatische Handicaps gelten nur für 90 Minuten Spielwetten.

7. Minute To Win It

7.1 Allgemeines

7.1.1 Diese Wetten bieten dem Kunden die Möglichkeit, auf bestimmte Ereignisse in einem Spiel innerhalb einer angegebenen Minute zu wetten. Die angegebene Minute ist die Minute, die von Zeit zu Zeit auf dem Minute To Win It Coupon angezeigt wird).

7.1.2 Um zu gewinnen, muss der Kunde richtig tippen, ob es in der angegebenen Minute ein Tor, eine Ecke, einen Einwurf, einen Freistoß oder einen Abstoß geben wird.

7.1.3 BildBets Anzeigetafel für Live Wetten wird nicht zu Abrechnungszwecken genutzt. Diese wird Dir nur als Orientierung zur Verfügung gestellt und kann von allen oder einigen offiziellen Anzeigen oder Uhren abweichen, die von Sendeanstalten, Datenlieferanten und anderen Parteien bereitgestellt, angezeigt, angeboten oder in irgendeiner Weise kommuniziert werden.

7.2 Zeitraum

7.2.1 Minute Eins (01) ist der Zeitraum zwischen 0:00 und 0:59 Sekunden.

7.2.2 Minute Zwei (02) ist der Zeitraum von 1:00 bis 1:59.

7.2.3 Minute Drei (03) ist von 2:00 bis 2:59 und so weiter bis einschließlich 89:00 bis 89:59, zu welchem Zeitpunkt das Wettangebot abgeschlossen ist.

7.3 Nachspielzeit (Verletzungszeit) und Verlängerung

7.3.1“Minute to Win It” wird nicht nach 44:59 in der 1. Halbzeit und 89:59 in der zweiten Halbzeit angeboten, außer, das Spielformat erlaubt es, dass eine Verlängerung gespielt wird.

7.3.2 In diesem Fall kann “Minute To Win It” nach alleinigem Ermessen von BildBet angeboten werden und wird auf der Basis von zwei (02) Halbzeiten zu je fünfzehn (15) Minuten angeboten.

7.3.3 Das Wettformat wird nicht während der Verletzungs- und Nachspielzeit bei einer Verlängerung angeboten.

7.3.4 In allen Fällen sind die Wetteregeln, die für die Verlängerung gelten, identisch mit denen, die während der regulären Spielzeit zur Anwendung kommen.

7.4 Regeln zur Vergabe und Wertung

7.4.1 Zum Zweck dieser Wetten ist der Zeitpunkt, wann das Tor stattfindet, wie vom Datenanbieter von BildBet gemeldet, entscheidend.

7.4.2 Freistöße, Einwürfe und ein Abstoß gelten als stattgefunden, wenn sie vom Schiedsrichter nach Angaben des Datenanbieters von BildBet, vergeben wurden.

7.4.3 Ein Elfmeter wird als solcher gewertet und gilt nicht als Freistoß.

7.4.4 Eine Ecke ist eine spezielle Art von Freistoß und wird somit bei Wetten als Ecke abgerechnet und nicht als Freistoß.

7.4.5 Ein Eigentor wird als normales Tor bei den “Minute to Win it“ Wetten gewertet.

7.4.6 Ein Abstoß wird dann gewertet, wenn der gesamte Ball die gesamte Breite der Torlinie überquert hat, nicht als Tor gewertet wird und zuletzt von einem Spieler des angreifenden Teams berührt wurde, zu dem Zeitpunkt, an dem es vom Schiedsrichter oder Schiedsrichterassistenten angezeigt wurde. Bei einem Abstoß startet das Spiel sofort wieder, nachdem der Ball das Spiel verlassen hat. Ein Stoß mit den Händen des Torwarts ist kein Abstoß.

7.5 Unterbrechungen

7.5.1 Die “Minute to Win It” Uhr läuft unabhängig von Unterbrechungen im Spiel weiter, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Verletzungszeit oder anderen Unterbrechungen im Spiel.

7.5.2 Minutenwetten sind nur Einzelwetten. Sie können nicht in Kombinations- oder Systemwetten verwendet werden.

7.6 Zweifelsfälle bei der Wettabrechnung

7.6.1 Bei Zweifelsfällen oder Streitigkeiten ist die Entscheidung des Datenanbieters von BildBet endgültig, wie in Abschnitt 1.1.1 beschrieben.

8. Zeitpunkt Wetten

8.1 Wetten auf den Zeitpunkt des ersten Tores, Zeitpunkt des letzten Tores, Torschütze und Intervallwetten werden zu der vom Datenlieferanten von BildBet bereitgestellten Zeit abgerechnet.

8.2 Sobald das Spiel beginnt, startet die erste Minute. Wird beispielsweise ein Tor nach fünfundzwanzig (25) Minuten und zweiundvierzig (42) Sekunden erzielt, gilt für die Wettabrechnung die sechsundzwanzigste (26.) Minute.

8.3 Ein Eigentor zählt für den Zeitpunkt des ersten oder letzten Tores eines Teams.

8.4 Wenn ein Spiel abgebrochen wird, bevor das erste Tor erzielt wurde usw., werden alle Wetten als verloren gewertet, außer die, die sich auf die Zeiträume beziehen, die bereits vollständig gespielt sind. Wetten, die den Zeitraum des Spielabbruchs beinhalten, werden für ungültig erklärt.

8.5 Im Zweifelsfall ist die Entscheidung des Datenanbieters von BildBet endgültig, wie in Abschnitt 1.1.1 beschrieben. Bitte beachten Sie, dass Live Aktualisierungen, einschließlich des aktuellen Zwischenstands und bei Live Wettmärkten nur als Information dienen. Obwohl BildBet alle Anstrengungen unternimmt, um sicherzustellen, dass diese Informationen korrekt sind, liegt es in Deiner Verantwortung zu überprüfen, ob alle Informationen, aufgrund derer die Wette abgeschlossen wird, korrekt sind. Für Abrechnungszwecke haben Wetten auf “Minute To Win It” eigene Regeln.

8.6 Wenn Zeiträume von den zugeteilten fünfzehn (15) Minuten Zeiträumen abweichen, gelten dieselben Regeln innerhalb des angegebenen Zeitraums. Für Minute to Win It Wetten möchten wir Dich auf die entsprechenden Regeln verweisen.

9. Fußball Spread Wetten

9.1 Sofern nicht anders auf der Webseite von BildBet angegeben, beziehen sich alle Zusammenstellungen auf Ereignisse innerhalb von 90 Minuten. Verlängerung und Elfmeterschießen gelten nicht.

9.2 Wird ein Spiel abgebrochen, sind alle Wetten ungültig, außer, ein endgültiges Ergebnis für diesen Wettmarkt wurde bereits vor dem Abbruch des Spiels ermittelt.

9.3 Nur Spieler, die am Spiel teilnehmen, werden für Wetten berücksichtigt.

9.4 Eigentore zählen in allen Spread Wetten.

10. Wett-Konfigurator Wetten

10.1 Alle Wetten beziehen sich auf 90 Minuten Spielwetten, solange nicht ausdrücklich anders in der Wettbeschreibung angegeben, z. B. „erzielt ein Tor in der 1. Halbzeit“.

10.1 90 Min.

90 Min. bezieht sich auf die ersten 90 Minuten des Spiels (einschließlich jeglicher Verletzungs- und Nachspielzeit), aber ohne Verlängerung oder Elfmeterschießen.

10.2 1. Halbzeit

  1. Halbzeit bezieht sich nur auf die ersten 45 Minuten des Spiels (einschließlich jeglicher Verletzungs- und Nachspielzeit).

10.3 2. Halbzeit

  1. Halbzeit bezieht sich nur auf die zweiten 45 Minuten des Spiels (einschließlich jeglicher Verletzungs- und Nachspielzeit).

10.4 Jede Halbzeit

Jede Halbzeit bezieht sich auf die 1. und 2. Halbzeit (einschließlich jeglicher Verletzungs- und Nachspielzeit).

10.5 Eine Halbzeit

Eine Halbzeit bezieht sich auf entweder die 1. oder 2. Halbzeit.

10.5.1 Verlängerung und Elfmeterschießen zählen nur, wenn dies ausdrücklich angegeben ist oder durch Formulierungen wie “Qualifizieren”, “Gewinnt den Pokal”, “Gewinnt das Unentschieden” in der Wettbeschreibung angegeben wird. Wenn Wetten solche Formulierungen beinhalten, werden alle verbleibenden Auswahlen dieser Wette nach dem 90 Minutenergebnis abgerechnet, sofern nicht anders angegeben.

10.5.2 Die Minute Eins (01) ist definiert als der Zeitraum von 0:00 bis 0:59. Dieses Format bezieht sich auf alle Minuten in einem Spiel. Wenn beispielsweise bei einer Wettbeschreibung ein Spieler in den ersten 15 Minuten ein Tor erzielt, muss dies bis zur Minute 14:59 auf der Spieluhr geschehen.

10.5.3 Wenn ein Teil dieser Wette ungültig wird, ist die gesamte Wette ungültig.

10.5.4 Eigentore zählen bei keiner Wette, die Torschützen oder durch bestimmte Spieler erzielte Tore beinhaltet (sofern nicht ausdrücklich anders angegeben).

10.5.6 Bei Wetten, die Freistoßtore beinhalten, muss das Tor direkt durch den Freistoß erfolgen. Elfmetertore und Tore durch Ecken zählen nicht.

10.5.7 BildBet behält sich das Recht vor, Wetten für ungültig zu erklären, die auf eine eindeutig falsche Quote platziert wurden (wie in den Geschäftsbedingungen in Abschnitt 1.1 beschrieben), und unternimmt alle Anstrengungen, Kunden so schnell wie möglich darüber zu informieren.

10.5.8 BildBet behält sich das Recht vor, Wetten auf bestimmte Auswahlen für ungültig zu erklären, wenn der Wortlaut der Wettbeschreibung falsch war und unternimmt alle Anstrengungen, Kunden so schnell wie möglich darüber zu informieren.

10.5.9 Für alle Eventualitäten, die nicht durch diese Regeln abgedeckt sind, gelten die Standardwettregeln und allgemeinen Geschäftsbedingungen von BildBet.

10.5.10 Die Entscheidung von BildBet bezüglich der Abrechnung aller Wett-Konfigurator Wetten ist endgültig und bindend.

10.5.11 Für alle Wetten, bei denen Spieler das Lattenwerk treffen, wird folgende Regel angewendet: Wenn der Ball einen Teil des Lattenwerks trifft, wird dieser Teil der Wette als Gewinner gewertet. Mehrdeutige Schüsse werden gemäß der Informationen des Datenanbieters von BildBet abgerechnet.

10.5.12 Bei jeglichen Wetten, bei denen beide Teams/Spieler in jeder Halbzeit Tore erzielen oder 2+ oder 3+ Tore erzielen müssen, müssen die genannten Teams/Spieler ein Tor, bzw. 2+, 3+ Tore in jeder Halbzeit erzielen.

10.5.13 Wenn ein genannter Spieler in einer Wette nicht am Spiel teilnimmt, wird die Wette für ungültig erklärt.

10.5.14 Wenn bei einer Wette mit mehreren namentlich genannten Spielern, ein oder mehrere dieser genannten Spieler nicht am Spiel teilnehmen, wird die Wette für ungültig erklärt.

10.5.15 Es gelten die Standardauszahlungslimits.

11. Videobeweis (VAR)

11.1 VAR steht für Video Assistant Referee.

11.2 Eine Überprüfung durch den VAR findet dann statt, wenn der Schiedsrichter deutlich die Umrisse eines Bildschirms mit den Händen anzeigt. Während einer VAR-Überprüfung überträgt der Video-Schiedsrichter mehrere Videowiederholungen aus verschiedenen Kamerawinkeln, um eine endgültige Schiedsrichterentscheidung zu treffen. Sobald die Überprüfung abgeschlossen ist, zeigt der Schiedsrichter erneut das Bildschirmsignal. Erst nach Zeigen des Signals wird die endgültige Entscheidung mitgeteilt und die Information auf der Stadionanzeigetafel angezeigt.

11.3 Für Spiele, bei denen VAR verwendet wird, gelten die folgenden Regeln für alle Wetten, auf die sich die Entscheidungen auswirken.

11.4 Tore

Der Zeitpunkt des Tores ist der Zeitpunkt, zu dem wir das erste Mal von BildBets Datenbieter über das Tor informiert wurden, nicht der Zeitpunkt, zu dem das Tor vom VAR vergeben wurde.

11.5 Freistoß

Ein Freistoß gilt als gegeben, wenn der VAR die Entscheidung trifft und nicht der Zeitpunkt des Vergehens.

11.6 Tor aberkannt nach VAR-Prüfung

Ein Tor wird nach der Überprüfung aberkannt.

11.7 Tor aberkannt wegen Handspiels nach VAR-Prüfung

Ein Tor wird nach der Überprüfung aufgrund eines Handspiels aberkannt.

11.8 Tor aberkannt wegen Abseits nach VAR-Prüfung

Ein Tor wird nach der Überprüfung wegen Abseits aberkannt.

11.9 Elfmeter nach VAR-Prüfung

Ein Elfmeter wird nach Überprüfung durch den VAR gegeben.

11.10 Rote Karte nach VAR-Prüfung

Eine Rote Karte wird nach der Überprüfung durch den VAR gezeigt.

11.11 Tor wird nach einer VAR-Überprüfung (Videobeweis) nicht anerkannt – Wird ein Tor nach einer Überprüfung nicht anerkannt. 

Tor wird nach einer VAR-Überprüfung nicht anerkannt – Das Tor muss von einer VAR bzw. einem Videobeweis als nicht anerkannt erklärt werden und nicht von den Schiedsrichtern auf dem Feld. Wenn ein Tor geschossen und von den offiziellen Stellen nicht anerkannt wird (beispielsweise, wenn der Assistent des Schiedsrichters ein Abseits markiert) und die VAR-Überpfüfung mit den Schiedsrichtern übereinstimmt, dann wird das Tor nicht als Gewinner angesehen, da der Videobeweis das Tor nicht als disqualifiziert gewertet hat.

12. Star Sixes

12.1 Spielwetten

Alle Spielwetten beziehen sich (in der Gruppenphase) auf das gesamte fünfundzwanzig (25) Minuten Spiel, unabhängig von dem Hinweis auf neunzig (90) Minuten auf der Webseite oder dem Kontoverlauf.

12.2 Spielerwetten

Alle Wettmärkte mit dem genannten Spieler sind ungültig, wenn dieser Spieler beim Spiel nicht antritt.

12.3 Verlängerung und Elfmeterschießen

Im Falle von Verlängerung und Elfmeterschießen gelten die normalen Fußballregeln von BildBet.

12.4 Andere Regeln

In allen anderen Fällen gelten die normalen Fußballregeln von BildBet.

13. Langzeitwetten

13.1 Gesamtsieger

13.1.1 Liga-/Turniergewinner werden nach den offiziellen Regeln der jeweiligen Wettbewerbe ermittelt. Wenn also Play-offs oder ein anderer Prozess zur Bestimmung des Gewinners der Liga verwendet wird, zählt dieser.

13.1.2 Wenn auf eine Division gewettet wird, mit Ausnahme der Gewinner der Liga, die an einem Play-off beteiligt sind, ist die Endposition der Teams am Ende des geplanten Spielplans ausschlaggebend für die Platzierung.

13.1.3 Nachträgliche Änderungen aufgrund von Aufstiegs- und Abstiegsspielen oder Einsprüche werden nicht berücksichtigt. Spätere Änderungen, Disqualifikationen und/oder Einsprüche haben keinen Einfluss auf die Abrechnung der Wetten.

13.2 Bester Torschütze des Turniers/Teams

13.2.1 Erzielte Tore innerhalb von neunzig (90) Minuten und der Verlängerung zählen, Elfmeterschießen jedoch nicht.

13.2.2 Eigentore zählen nicht für diese Wetten und werden nicht berücksichtigt.

13.2.3 Für den FA Cup & UEFA Wettbewerbe zählen die Tore ab der ersten Runde. Für Ligawettbewerbe sind Play-offs ausgeschlossen. Die Dead Heat Regel kommt zur Anwendung. Alle Wetten gelten unabhängig davon, ob der genannte Spieler am Turnier teilnimmt oder nicht.

13.3 Team kommt am weitesten/Top Team des Kontinents

13.3.1 Basierend auf der Runde, in welcher das Team aus dem Wettbewerb ausscheidet, unabhängig von Verlängerung, Wiederholungsspielen usw.

13.3.2 Ein Team, das das Finale gewinnt, wird als das am weitesten gekommene Team angesehen.

13.3.3 Die Dead Heat Regel kommt zur Anwendung.

13.3.4 Alle Wetten gelten unabhängig davon, ob das angegebene Team am Turnier teilnimmt oder nicht.

13.4 Gesamtanzahl der Tore eines Spielers

13.4.1 Es zählen Tore, die in neunzig (90) Minuten und in der Verlängerung erzielt werden.

13.4.2 Eigentore und Tore, die beim Elfmeterschießen erzielt werden, zählen nicht.

13.4.3 Alle Wetten gelten unabhängig davon, ob der angegebene Spieler für das angegebene Team am Turnier teilnimmt oder nicht.

13.5 Wett-Konfigurator Turnier Wettmärkte

Bestimmte Abrechnungsregeln für Wett-Konfigurator Turnier Wettmärke können sich von Standard Langzeitwetten unterscheiden. Wir möchten Dich auf die Regeln für diese Wetten verweisen.

14. Kombiwetten mit erhöhter Quote

14.1 Ist eine Auswahl der Kombiwette mit erhöhter Quote (du findest diese unter „Kombiwetten mit erhöhter Quote“) ungültig, wird die gesamte Wette für ungültig erklärt.

Fußball Specials

2. Spieler Kombinationswetten mit erhöhter Quote

Bei Spieler-Kombinationswetten auf das Erzielen von Toren zu einem belieben Zeitpunkt mit erhöhter Quote werden diejenigen Spieler, die nicht von Anfang an spielen, jedoch eingewechselt werden, als teilnehmende Spieler im Sinne der Wette angesehen. Ein Spieler, der nicht am Spiel teilnimmt, wird als Nichtstarter angesehen und die verbleibende(n) Auswahle(n) der Wette werden zu der Quote abgerechnet, die von BildBet zum Zeitpunkt des Anstoßes angeboten wurde.

2.1 Meiste Tore in einem Spiel

Diese Wette bezieht sich auf die Anzahl der Tore, die in einem bestimmten Spiel in 90 Minuten erzielt werden, gegen die Anzahl der Tore eines anderen angegebenen Spiels. Sind lediglich zwei Spiele enthalten, gilt die in der Wette angegebene Quote für ein Unentschieden. Wenn mehr als zwei Spiele in der Wette enthalten sind, kommen die Dead Heat Regeln zur Anwendung.

2.2 Meiste Eckbälle in einem Spiel

Diese Wette bezieht sich auf die Anzahl der Eckbälle, die in einem bestimmten Spiel geschossen werden, gegen die Anzahl der Eckbälle eines anderen angegebenen Spiels. Die 90 Minuten Regel kommt zur Anwendung. Sind lediglich zwei Spiele enthalten, so gilt die in der Wette angegebene Quote für ein Unentschieden. Wenn mehr als zwei Spiele in der Wette enthalten sind, kommen die Dead Heat Regeln zur Anwendung.

2.3 Gesamtanzahl der Tore in einer Liga

Diese Wette bezieht sich auf die Gesamtanzahl der erzielten Tore in einer bestimmten Liga innerhalb eines bestimmten Zeitraumes. Zum Beispiel „Die Gesamtanzahl der Tore in der Premier League am Samstag“ beinhaltet alle Premier League Liga Spiele, welche am Samstag gespielt werden. „Die Gesamtanzahl der Tore in der Premier League am Wochenende“ beinhaltet alle Premier League Spiele, welche am Samstag und Sonntag gespielt werden, ausgenommen sind jedoch die Spiele, welche am Freitag oder Montag ausgetragen werden, wenn nicht anders auf der Webseite angegeben.

Wird eines der Spiele verschoben und nicht am nächsten Kalendertag am selben Spielort nachgeholt, wird für die Abrechnung dieses Teils der Wette ein Ergebnis von 2.5 Toren angenommen. Eine Ausnahme von dieser Regel tritt dann in Kraft, wenn mehrere Spiele der Wettmärkte mit der Gesamtanzahl der Tore in einer Liga verschoben werden. Diese Wetten werden unter Bezugnahme der unten angeführten Tabelle für ungültig erklärt.

Wetten auf die Gesamtanzahl der Tore in einer Liga sind ungültig, wenn die Anzahl der abgebrochenen oder verschobenen Spiele, gleich oder mehr jener in der nachfolgenden Tabelle ist:

Liga                           geplant            abgesagt

Premier League              10                        4

Championship                12                        5

League 1                          12                        5

League 2                          12                        5

SPL                                     6                         3

2.4 Mythical Matches

Diese Wettart bezieht sich auf die Anzahl der erzielten Tore eines Teams im Vergleich zu einem anderen Team in einem anderen Spiel innerhalb der Spielzeit von 90 Minuten. Das Team, das die meisten Tore erzielt, ist der Gewinner. Für den Fall, dass beide Teams die gleiche Anzahl an Toren erzielen, lautet der Entstand Unentschieden. Wird ein Spiel abgesagt und nicht am nächsten Kalendertag am gleichen Spielort ausgetragen, ist die Wette ungültig.

2.5 Whoscored.com Man of the Match

Jener Spieler, der als der WhoScored.com Man Of The Match ausgezeichnet wird, ist der Gewinner. Eventuell Änderungen, des ersten von Whoscored.com veröffentlichten Ergebnisses, werden nicht berücksichtigt. Gibt es eine Verlängerung, zählt diese. BildBet behält sich das Recht vor, das Ergebnis zu ändern, wenn es bei Whoscored.com zu Fehlern kommt. Nur Einzelwetten.

2.6 Mannschaft, die das erste Tor erzielt

Wetten auf die Mannschaft, die das erste Tor erzielt, verstehen sich in Relation mit den jeweiligen Anstoßzeiten.

2.6.1 Sobald der Anstoß erfolgt, läuft die 1. Minute. Wenn zum Beispiel ein Tor nach 25 Minuten und 42 Sekunden fällt, so gilt dies als 26. Minute.

2.6.2 Die Abrechnung dieser Wetten erfolgt nach der Minute, in der das erste Tor erzielt wird.

2.6.3 Spiele mit verspätetem Anpfiff zählen, vorausgesetzt, das Spiel findet am selben Tag statt.

2.6.4 Die Dead Heat Regeln kommen zur Anwendung

2.7 Torminuten insgesamt

Dabei handelt es sich um Wetten auf die Summe der addierten Torminuten. Tore, die zwischen der Minute 11.01 und 12.00 erzielt werden, zählen als Tore in der 12. Minute. Das bedeutet, dass Tore, die zur Minute 11.46 (12. Minute), 20.07 (21. Minute) und 71.34 (72. Minute) erzielt werden, insgesamt 105 Torminuten ergeben.

2.7.1 Tore, die in der Verletzungs- und Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielt werden, zählen als Tore in der 45. Minute.

2.7.2 Tore, die in der Verletzungs- und Nachspielzeit der zweiten Halbzeit erzielt werden, zählen als Tore in der 90. Minute.

2.7.3 Im Zweifelsfall bezüglich des Zeitpunktes eines Tores, wird für die Wettabrechnung jene Zeit herangezogen, die auf der offiziellen Webseite des Wettbewerbes angegeben ist.

2.7.4 Wird ein Spiel abgebrochen, sind alle Wetten ungültig, außer, das Ergebnis der Wette steht bereits fest. Zum Beispiel: Werden in einem Spiel in der 30., der 45., und der 78. Minute Tore erzielt und das Spiel wird vor der 80. Minute abgebrochen, werden Wetten auf „über 140 Torminuten“ als gewonnen ausgezahlt, während Wetten auf Märkte, mit weniger Torminuten und andere Optionen als verloren gewertet werden.

3. Summe der Trikotnummern der Torschützen

Bei diesem Wettmarkt handelt es sich um Wetten auf die Summe der Trikotnummern der Torschützen in einem oder mehreren Spielen.

3.1 Gilt ein Tor als Eigentor, zählt die Trikotnummer des Eigentorschützen. Die Nummer zählt für die Seite, der das Tor gutgeschrieben wird. Bitte beachte, dass diese Regel unterschiedlich zu der für den ersten Torschützen ist.

3.2 Kommt es zu Unklarheiten, wer das Tor erzielt hat, werden für die Abrechnung der Wetten die Angaben auf der offiziellen Webseite des Wettbewerbs herangezogen.

3.3 Bei Wetten auf Trikotnummern wird von der Annahme ausgegangen, dass der Spieler das Trikot, das beim Anpfiff getragen wurde, während des gesamten Spiels trägt (oder im Fall einer Einwechslung, wenn dieser Spieler das Spielfeld betritt).

3.4 Ein Spieler, dessen Trikot keine Nummer zeigt, wenn er zum ersten Mal das Spielfeld betritt, wird als 12 gewertet.

3.5 Wird ein Spiel vor der regulären Spielzeit von 90 Minuten abgebrochen, sind alle Wetten ungültig, außer, das Ergebnis für die Abrechnung der Wette steht bereits fest.

4. Doppelte Chance

Die Wette Doppelte Chance bietet die Möglichkeit, mit einer Wette zwei der drei möglichen Ausgänge eines Fußball Spiels abzudecken.

4.1 Beispiele:

  • Team A gewinnt oder spielt Unentschieden: Die Wette gilt als gewonnen, wenn Team A gewinnt oder Unentschieden spielt, also nicht verliert.
  • Team B gewinnt oder spielt Unentschieden: Die Wette gilt als gewonnen, wenn Team B gewinnt oder Unentschieden spielt, also nicht verliert.
  • Team A oder Team B gewinnt: Die Wette gilt als gewonnen, wenn Team A oder Team B gewinnt.

4.2 Diese Wetten gelten für die reguläre Spielzeit von 90 Minuten.

5. Wetten auf eine „weiße Weste“

Diese Wettart bezieht sich auf die sogenannte „weiße Weste“, also das Beenden eines Spiels innerhalb der regulären 90 Minuten Spielzeit, ohne einen Gegentreffer zu erhalten. Dieser Wettmarkt wird entsprechend dem offiziellen Spielergebnis abgerechnet. Ein Eigentor zählt beispielsweise als ein Tor für das Team, für welches das Tor gewertet wird.

Wird ein Spiel vor dem Ende der Spielzeit abgebrochen und es wurden keine Tore erzielt, sind alle Wetten ungültig. Wurden jedoch vor dem Abbruch ein oder mehrere Tore erzielt, werden Wetten auf das entsprechende Team oder den Spieler als verloren abgerechnet.

6. Team Specials

Anzahl der Punkte pro Monat/Anzahl der erzielten Tore pro Monat/Anzahl der erhaltenen Tore pro Monat: Wird ein Spiel innerhalb eines Monats verschoben oder neu angesetzt, werden alle Wetten auf Basis der genannten Begegnungen abgerechnet, unabhängig davon, wann diese Spiele gespielt werden.

7. Turnierwetten

7.1 Tägliche Gesamtanzahl an Toren, Gesamtanzahl der Tore je Team und Gesamtanzahl der Tore

Diese Wette bezieht sich darauf, wie viele Tore innerhalb von 90 Minuten erzielt werden, wenn nicht anders angegeben. Dies beinhaltet Verletzungs- und Nachspielzeit, nicht jedoch die Verlängerung, Golden Goal oder Elfmeterschießen.

7.2 Gesamtanzahl der Tore in einer Gruppe

Diese Wette bezieht sich auf die Gesamtanzahl der innerhalb von 90 Minuten erzielten Tore aller Teams einer bestimmten Gruppe während des gesamten Turniers. Die Zählung der Tore geht auch nach Abschluss der Gruppenphase weiter und die Tore werden jener Gruppe hinzugefügt, zu welcher das Team während der Gruppenphase gehörte. Elfmeterschießen zählt nicht.

7.3 Top-Torschütze eines Teams oder des Turniers

Tore, die während 90 Minuten und in der Verlängerung erzielt werden, zählen, Tore, die beim Elfmeterschießen erzielt werden, jedoch nicht. Es gilt das „All In Run Or Not“-Prinzip, wonach die Wette gültig ist, auch wenn der ausgewählte Spieler nicht teilnimmt. Eigentore gelten nicht für diese Wetten und werden nicht berücksichtigt. Die Dead Heat Regeln kommen zur Anwendung. Im FA Cup, der Champions League und der UEFA zählen Tore ab der ersten Runde.

7.4 Spiel mit den meisten Toren

Diese Wette bezieht sich darauf, bei welchem Spiel/Turnier die meisten Tore fallen. Die Dead Heat Regeln kommen zur Anwendung. Nur angeführte Spiele werden für die Wertung der Wette berücksichtigt.

Wenn fünf oder mehr Spiele angeführt sind und zwei oder mehr Spiele verschoben werden, sind alle Wetten ungültig. Wenn weniger als fünf Spiele angeführt sind und ein oder mehr Spiele verschoben werden, sind alle Wetten ungültig.

Kommt es zu einem Unentschieden, wird das Team mit dem frühesten Tor als Gewinner gewertet. Die Regeln zu 90 Minuten Spielzeit kommen zur Anwendung.

7.5 Team mit den meisten erzielten Toren

Die Wette bezieht sich darauf, welches Team an einem bestimmten Spieltag die meisten Tore erzielt. Nur die angeführte Teams zählen für die Wette.

Wenn fünf oder mehr Spiele angeführt sind und zwei oder mehr Spiele verschoben werden, sind alle Wetten ungültig. Wenn weniger als fünf Spiele angeführt sind und ein oder mehr Spiele verschoben werden, sind alle Wetten ungültig.

Die Dead Heat Regeln kommen zur Anwendung, wie auch die Regeln zur 90 Minuten Spielzeit, wenn nicht anders angegeben.

7.6 Liga und Turnier Top-Torschütze Zweierkombinationswette

Es wird eine spezielle Quote angeboten, wenn die Nationalität des Torschützen dieselbe ist wie das gewählte Land. Sind der Spieler und der Verein in ein- und derselben Wette kombiniert, kommt eine spezielle Quote zur Anwendung. Häufig wird dies als eigener Wettmarkt dargestellt.

Wenn keine spezielle Quote für eine Zweierkombinationswette mit Spieler und Verein zum Zeitpunkt der Wettabgabe angeboten wird, wird diese Wette als irrtümlich angenommen behandelt und wie zwei Einzelwetten mit geteiltem Einsatz abgerechnet.

7.7 Team, das am weitesten kommt/Bestes europäisches Team

Diese Wetten basieren auf der Runde, in der das Team ausscheidet – unabhängig von Verlängerung, Wiederholung etc. Das Team, dass das Finale gewinnt, wird als das Team angesehen, das am weitesten gekommen ist.

Die Dead Heat Regeln kommen zur Anwendung. Es gilt das „All In Run Or Not“-Prinzip, wonach die Wette gültig ist, auch wenn der ausgewählte Spieler nicht teilnimmt. Wenn beispielsweise ein europäisches Team Vierter wird und kein anderes Team weiter kommt, wird das europäische Team, das Vierter wurde, für die Wettabrechnung als Gewinner herangezogen.

7.8 Qualifikationsspiele

Wird eine Mannschaft vor dem Spiel von einem Turnier disqualifiziert und ein Freilos vergeben, dann sind alle Wetten für die Qualifikation für diese Begegnung ungültig.

8. Wetten auf die Spielsaison

Wetten werden entsprechend der abschließenden Position in der Liga/der Gesamtpunkte abgerechnet. Play-off Spiele zählen nicht, außer es ist explizit im jeweiligen Special vermerkt. Die Abrechnung der Wetten auf Spieler Specials basiert auf der Anzahl der erzielten, relevanten Tore für den Verein (die Vereine) und der Liga (Ligen), wie bei dem Wettmarkt angegeben.

8.1 Erreichen des Play-offs

Die vier Mannschaften, welche die Play-off Positionen erreichen und in den Play-off Wettbewerb kommen, werden für die Abrechnung der Wetten als Gewinner gewertet. Das bedeutet, dass die Teams, die automatisch aufsteigen sowie alle anderen Teams, die keine der vier Play-off Positionen erreichen, als Verlierer abgerechnet werden.

8.2 Beendet die Saison in der oberen/unteren Tabellenhälfte

Die Abrechnung der Wetten erfolgt ausschließlich entsprechend der Position in der offiziellen Abschlusstabelle am Ende der regulären Spielsaison.

8.3 Wetten auf die Relegation

Die Abrechnung der Wetten erfolgt entsprechend der Positionen in der offiziellen Abschlusstabelle am Ende der regulären Spielsaison. Wird ein Team vor dem Beginn der Spielsaison von der Liga ausgeschlossen, sind alle Wetten auf diesen Markt ungültig und ein neuer Wettmarkt für die Relegation wird eröffnet. Startet ein Team in die Spielsaison, spielt jedoch nicht alle regulären, angesetzten Saisonspiele, sind Wetten auf dieses Team ungültig und die Position wird in der Abschlusstabelle nicht berücksichtigt.

8.4 Spielsaison Vergleichswetten/Gesamtanzahl der Punkte eines Teams

Spielsaison Vergleichswetten werden danach abgerechnet, welches der beiden Teams eine höhere Position in der Liga am Ende der Saison einnimmt. Beenden zwei Teams die Saison mit derselben Punkteanzahl, wird die Entscheidung aufgrund des von der Liga verwendeten Wertungsverfahrens getroffen (Tordifferenz oder andere Vergleichsfaktoren).

Spielt ein Team nicht alle regulären, angesetzten Saisonspiele sind alle Vergleichswetten und Wetten auf die Gesamtanzahl der Team Punkte, die dieses Team beinhalten, ungültig – unabhängig davon, ob die Wetten gewonnen oder verloren ist.

8.5 Liga Handicap Wetten, die über die gesamte Spielsaison eines Wettbewerbs gehen

Das Team, welches als Favorit für das Gewinnen der Liga angesehen wird, startet mit einem Handicap von 0 (auch Scratch oder scr). Jedes andere Team der Liga erhält entsprechende virtuelle Handicap Punkte (+4; +7; +10; +14 etc). Je „schwächer“ ein Team eingestuft wird, umso mehr virtuelle Handicap Punkte werden addiert.

Am Ende einer Saison werden alle virtuellen Handicap Punkte den aktuellen Punkten eines jeden Teams hinzugefügt – nicht nur dem individuell ausgewählten Team. Das Team, das nach Anrechnung ALLER virtuellen Handicap Punkte die meisten Punkte erzielt hat, wird als Gewinner des Wettmarktes gewertet.

Der Platz-Anteil von Sieg-Platz Wetten wird entsprechend der weiteren Platzierungen auf den 2., 3. etc. Platz abgerechnet. Die Dead Heat Regeln kommen zur Anwendung, wenn mehr als ein Team nach Anrechnung der virtuellen Handicap Punkte auf derselben Position endet.

9. Kombinierte Scorecasts

Wenn einer der zwei angebotenen Spieler entweder nicht spielt oder nach dem ersten Tor eingewechselt wird, wird dieser Wettmarkt entsprechend der normalen Scorecast Regeln abgerechnet. Wenn beide Spieler nicht spielen oder aber erst das Feld betreten, nachdem das erste Tor erzielt wurde, werden Wetten gemäß den Regeln zum richtigen Ergebnis abgerechnet.

10. Spincast

10.1 Wetten auf Spieler, die nicht am Spiel teilnehmen, sind ungültig.

10.2 Jeder Spieler, der für einen beliebigen Zeitraum am Spiel teilnimmt, zählt für die Abrechnung der Wetten.

10.3 Wenn es bei der Zuschreibung von Toren für Torschützen zu einem beliebigen Zeitpunkt in Bezug auf Wetten zu Unklarheiten kommt, wird für die Abrechnung jener Torschütze herangezogen, der von der offiziellen Wettbewerbsseite genannt wird. Eigentore zählen nicht für die Abrechnung als Torschütze zu einem beliebigen Zeitpunkt.

10.4 Alle Wetten beziehen sich auf die reguläre 90 Minuten Spielzeit.

10.5 Nachträgliche Korrekturen oder Änderungen des Ergebnisses durch offizielle Stellen werden bei der Abrechnung der Wetten nicht berücksichtigt.

10.6 Wird ein Spiel vor der Spielzeit von 90 Minuten abgebrochen, sind alle Wetten ungültig.

11. Score And Win (Team gewinnt und Spieler erzielt zu beliebigem Zeitpunkt ein Tor)

11.1 Zweierkombinationswette auf Spieler erzielt ein Tor und richtiges Ergebnis.

11.2 Um zu gewinnen, musst Du

sowohl einen Torschützen in einem ausgewählten Spiel sowie das Spielergebnis in der regulären Spielzeit richtig tippen.

11.3 Wenn ein Spieler ausgewählt wird, der nicht am Spiel teilnimmt, sind alle Wetten, unabhängig vom Spielergebnis, ungültig.

11.4 Im Fall eines Spielabbruchs sind alle Wetten ungültig.

12. Spieler/Trainer des Monats

Wetten werden auf Grundlage der Ergebnisse wie auf der offiziellen Premier League Webseite http://www.premierleague.com angegeben, abgerechnet. Alle Anstrengung werden unternommen, um für alle Spieler Quoten für diesen Markt anzubieten, sollte jedoch ein nicht angeführter Spieler gewinnen, bleiben alle Wetten gültig.

13. World Cup Stats Märkte

Gesamtanzahl der Schüsse auf das Tor, Gesamtanzahl der Abstöße, Ballbesitz, Gesamtanzahl der Freistöße, Gesamtanzahl der Fouls, Gesamtanzahl der Tackles und Gesamtanzahl der Abseits – alle genannten Märkte werden anhand der nach jedem Spiel auf der offiziellen FIFA Website angezeigten Statistiken abgerechnet. Andere als die von der FIFA bereitgestellte Statistiken werden nicht berücksichtigt.

14. Spieler Specials

Diese Wettmärkte gelten für die Spielzeit von 90 Minuten einschließlich der Verletzungs- und Nachspielzeit, nicht jedoch einer Verlängerung oder dem Elfmeterschießen, sollten diese gespielt werden. Die Wettmärkte können die folgenden beinhalten:

Erzielt jederzeit ein Tor

  • mit dem linken Fuß (jeder beliebige Teil des linken Fußes, wie beispielsweise das Schienbein, Knie etc. zählt);
  • mit dem rechten Fuß (jeder beliebige Teil des rechten Fußes, wie beispielsweise das Schienbein, Knie etc. zählt);
  • mit dem Kopf;
  • durch einen Freistoß;
  • von außerhalb des Strafraums;
  • durch einen Elfmeter und
  • erste oder zweite Halbzeit.

Spieler wird vom Platz verwiesen, erhält eine Karte, wird ersetzt, erzielt in beiden Halbzeiten ein Tor, bereitet einen Assist vor oder andere typische Auswahlen.

Bitte beachte, dass auf einen Spieler mehr als nur eine der oben genannten Auswahlen zutreffen kann und entsprechend der Leistungen abgerechnet wird.

Der Spieler muss am Spiel teilnehmen, damit die Wette gilt.

Die „Outside Box“ bezeichnet den Strafraum vor beiden Toren („Sechzehner“). Auch direkte Freistöße werden gewertet.

Eigentore zählen nicht.

Sollte ein Tor durch einen Körperteil erzielt werden, welcher nicht als Wettmarkt angeboten wurde, wird das erzielte Tor als Kopfballtor gewertet.

Damit Wetten auf den Markt Torschütze in beiden Halbzeiten gültig sind, muss der Spieler von Beginn an beim Spiel dabei sein und in beiden Halbzeiten spielen, andernfalls sind Wetten ungültig, unabhängig davon, ob der genannte Spieler ein Tor erzielt. Sollte der ausgewählte Spieler von Beginn des Spiels an dabei sein, aber kein Tor in der ersten Halbzeit erzielen, ist die Wette verloren.

15. Wetten auf die Anzahl der Spray Vorfälle

Jeder Vorfall, der dazu führt, dass der Schiedsrichter mit dem Spray eine Linie auf das Fußballfeld zeichnet, zählt als ein Spray Vorfall, unabhängig davon, wie viele Linien der Schiedsrichter zu diesem Zeitpunkt tatsächlich sprayt. Wird beispielsweise ein Freistoß gewährt und der Schiedsrichter verwendet den Spray zweimal, so wird dies nur als ein Spray Vorfall gewertet, da es sich dabei um ein einziges Ereignis handelt.

16. PFA Spieler des Jahres

Wetten auf den PFA Spieler des Jahres sind Einzelwetten, dasselbe gilt für Wetten auf den PFA Youth Spieler des Jahres.

17. Hop, Stopp oder Drop

Bei dieser Wette gibst Du einen Tipp darauf ab, ob die Ligaposition eines Teams nach einem bestimmten Zeitraum in einer bestimmten Liga steigt, fällt oder gleich bleibt.

Die Veränderung der Position wird bestimmt durch einen Vergleich der Ligaposition am Tag vor dem ersten Datum des Zeitraumes und der Position jedes Teams, nachdem das letzte Spiel am letzten Tag des Zeitraumes fertig gespielt wurde.

Für den Fall, dass eines der geplanten Spiele zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Marktes verschoben oder abgebrochen wird, ohne dass Punkte vergeben werden, sind alle Wetten auf den gesamten Markt ungültig.

18. Methode des Tores – Wetten auf Spieler

Diese Wettmärkte gelten für eine Spielzeit von 90 Minuten, einschließlich Verletzungs- und Nachspielzeit.

18.1 Erzielt ein Kopfballtor

Diese Wette bezieht sich auf einen genannten Spieler, der für das eigene Team ein Kopfballtor erzielt. Die Wette ist ungültig, wenn der Spieler nicht am Spiel teilnimmt. Eigentore zählen nicht.

18.2 Trifft von außerhalb des Strafraums

Diese Wettart bezieht sich auf einen genannten Spieler, der von außerhalb des Strafraums für das eigene Team ein Tor erzielt. Die Wette ist ungültig, wenn der Spieler nicht am Spiel teilnimmt. Eigentore zählen nicht.

18.3 Verwandelt einen Freistoß

Diese Wettart bezieht sich auf einen genannten Spieler, der direkt aus dem Freistoß ein Tor für das eigene Team erzielt. Die Wette ist ungültig, wenn der Spieler nicht am Spiel teilnimmt. Wenn ein Tor direkt von einer Ecke erzielt wird, gilt dies nicht als Freistoß. Eigentore zählen nicht.

Maximale Gewinnlimits

Bitte besuche die Seite mit den maximalen Gewinnlimits für weitere Details.

Beliebte Seiten

StartseiteFußballLive-Wetten

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich